Projekt - Krebsvorsorge für Frauen
Projekt - Krebsvorsorge für Frauen

Projekt -Krebsvorsorgeuntersuchungen für Frauen im ländlichen Raum

 

Im Rahmen dieses Projekts wird angestrebt,  eine medizinische Vorsorgeuntersuchung für Frauen zur Früherkennung von Krebserkrankungen im Gebiet Lori / Vanadzor durchzuführen.

 

Es ist dringend notwendig, die Menschen auch in den Dörfern über die Symptome und Folgen der Erkrankung aufzuklären und rechtzeitig eine klare Diagnose zu stellen. Frauen, die wegen der großen Entfernung zum nächsten Spital und aus finanziellen Gründen ansonsten keine Untersuchungsmöglichkeit haben, wird für den Fall einer Krebserkrankung die Chance auf frühzeitige Diagnose, erfolgreiche Behandlung und vollständige Genesung ermöglicht. 

 

Die Untersuchungen werden in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus „Medical Center of Vanadzor“ durchgeführt, das uns die Räumlichkeiten, Gynäkologinnen, Krankenschwestern und ein Laborteam zur Verfügung stellt.  Außerdem wird es uns bei der Organisation vor Ort zur Seite stehen. Die weiteren Beratungsgespräche im Falle einer Erkrankung und die notwendige  Behandlung übernimmt nach Möglichkeit das Krankenhaus in Vanadzor. Ein Zytologe und die Projektkoordinatorin werden aus Wien auf eigene Kosten nach Armenien reisen. 

 

Die Fahrtkosten der Patientinnen, die in diesen Tagen zur Untersuchung kommen, werden zum Teil von uns ersetzt.

 

Sollten bei erkrankten Patientinnen Therapien oder Operationen nötig werden, die sie sich nicht selbst leisten können, soll es bei sozialer Bedürftigkeit finanzielle Unterstützung geben. Die dafür nötigen Mittel können erst nach den Untersuchungen geschätzt werden.

Wir möchten so viele wie möglich erreichen und schätzen, dass das Ärzteteam innerhalb von 3 Tagen 250-300 Patientinnen aufnehmen, untersuchen und eine Diagnose stellen kann. Die Kosten für die Vorsorgeuntersuchung für 250-300 Frauen belaufen sich circa auf € 1.500. 

 


Projektdurchführung Oktober 2016


Im Oktober 2016 haben wir in Vanadzor in Zusammenarbeit mit dem Medical Center of Vanadzor und dem Wiener Labor Kaserer, Salzer & Beer OG  vom 18.10 - 20.10.2016 PAP- Tests zur Krebsvorsorge der Gebärmutter durchgeführt. Gleich am ersten Tag hat es geschneit und Vanadzor lag unter einer weißen Schneedecke. 

Trotz des Schnees kamen in diesen 3 Tagen insgesamt 266 Frauen zur Untersuchung, davon 25%  aus der weiteren Umgebung. Darunter wurde eine 33jährige Frau mit Krebs diagnostiziert und 6 weitere Frauen mit Krebs im Vorstadium. Diese Patientinnen wurden von den Frauenärztinnen beraten, und es wurden ihnen Möglichkeiten für die weitere Behandlung vorgeschlagen.

Durch das wunderbare Team des Krankenhauses und eine gute Organisation konnte dieses Projekt erfolgreich durchgeführt werden. Wir haben das Ziel, auch in anderen Regionen Krebsvorsorgeprogramme durchzuführen und den Frauen die Wichtigkeit der Untersuchung ans Herz zu legen.

 

Ein herzliches Dankeschön  an unsere SpenderInnen, die das alles möglich gemacht haben!