Wir möchten den Menschen ein Lächeln zurück geben!


Eine Welt, in der jeder Mensch die Chance auf ein menschenwürdiges Leben hat.

- Bildung für Kinder und Jugendlichen

- Unterstützung Mittelloser in Krankheitsfällen

- menschenwürdige Wohnmöglichkeiten

- Hilfe in schwierigen Lebenssituationen

- Information über rechtliche Ansprüche

(z.B.Gewaltschutz)

- Bedürftigkeit

- Verbesserung der Situation

- Hilfe zur Selbsthilfe

- Gleichbehandlung der Geschlechter

- Gewaltfreiheit

- Gerechtigkeit



Kurznachrichten


„Unser kleines Zuhause“ - Vereinsraum in Gjumri

 

Wie wir bereits hin und wieder kurz angedeutet haben, so hat Smile to Armenia nun einen Vereinsraum in Gjumri. Es werden dort zukünftig Schulungen abgehalten, Trainings, Ausbildungen,Vorträge, Workshops und auch der neue Webunterricht für Kinder und Jugendliche mit Olga Fidanyan - von den Kindern „Tante Olga“ genannt. Wir werden berichten. Freuen Sie sich mit uns auf ein aktives und ereignisreiches, gesundes nächstes Jahr. Bleiben Sie gesund.


Unsere laufenden Projekte!


Jugendliche aus dem Kinderheim in Gyumri werden in Kleingruppen im Teppichweben ausgebildet, wodurch ihnen damit die Möglichkeit, später selbständig einen Beruf auszuüben gegeben wird.

Die Teilnehmerinnen erhalten das Wissen zunächst in Theore, welches sie dann im praktischem Teil unter Beweis stellen. Sie werden juristisch, medizinisch und auch psychologisch vorbereitet. 

Die Ausbildung ermöglicht junge Frauen eine gute Arbeitsmöglichkeit oder auch die Arbeit zu Haus zu erledigen. 

Nageldesignerin ist ein sehr beliebte Arbeit in Armenien. Durch diese Ausbildung findet man immer einen Job in einem Beauty Salon.

Nicht nur bei den Frauen ist diese Ausbildung beliebt, sondern auch bei den jungen Männern, wodurch sie bessere Chancen auf dem  Arbeitsmarkt haben.